Grosana Grosana
Haustex - 12/21

Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“

Haustex: Nachhaltigkeit wird von vielen Unternehmen derzeit als Megatrend gehypt. Sie sehen das ein bisschen anders...

Johannes Dowe: Richtig, wenn Nachhaltigkeit nur als Trend angesehen wird, hat die Welt keine Chance. Bei Wülfing ist das Thema tief in der Firmen-DNA verwurzelt. Wir haben nicht auf Fridays for Future gewartet, sondern leben Nachhaltigkeit bereits seit vielen Jahren.

Haustex: Wie definieren Sie bei Wülfing demnach den Begriff Nachhaltigkeit?

Dowe: Die höchste Nachhaltigkeit erzielt man durch lokale Produktion und durch Schonung von Ressourcen. Dies bedeutet: möglichst geringen Wasser- und Energieverbrauch pro Quadratmeter Gewebe, Einsatz biologisch abbaubarer Produkte und Vermeidung von Produktionsabfällen. Dafür müssen die benötigten Ressourcen technisch auf dem neuesten Stand gehalten werden. So handeln wir umweltschonend und der CO2-Footprint, den wir hinterlassen, bleibt möglichst klein. Unter Nachhaltigkeit verstehen wir auch langfristige Sicherung der Arbeitsplätze vor Ort und Weiterqualifizierung unserer Mitarbeiter.

Haustex: Angesichts des Klimawandels sollten Sie damit ja offene Türen einrennen.

Dowe: Leider sieht die Realität häufig anders aus: Für den Handel steht oft der Preis vor der Herkunft des Produktes. Zudem gibt es eine Vielfalt an Nachhaltigkeitssiegeln, die manchmal nicht das halten, was sie versprechen. Mit diesen Labels stehen wir dann im Wettbewerb. Für den Handel und den Verbraucher ist es schwierig, den Überblick zu bewahren.

Beata Rauer: Dass wir Nachhaltigkeit leben, zeigen wir auch gerne jedem. Durch die lokale Produktion ist bei Wülfing die gesamte Kette transparent und die Rückverfolgbarkeit komplett gegeben.

Haustex: Bewegen wir uns einmal entlang der Lieferkette: Wie sieht der Produktionsprozess bei Wülfing aus ?

Dowe: Am besten lässt sich das am Beispiel eines konkreten Produktes darstellen, etwa eines Spannbettlakens. Die Garne dafür werden in Europa gekauft, was für vergleichsweise kurze Transportwege sorgt. Einmal bei uns in Borken angeliefert, erfolgt die gesamte weitere Verarbeitung vor Ort. Hier wird das Material gewebt, gefärbt und ausgerüstet, geraut und sanforisiert. Im Anschluss werden die Spannbetttücher über eine vollautomatische Anlage gefertigt, schließlich automatisch verpackt und direkt zum Kunden geliefert. Dadurch ergibt sich in der Summe eine gute CO₂-Bilanz.

Haustex: Was macht ein Wülfing-Spannbetttuch nachhaltiger als ein vergleichbares Produkt der Konkurrenz ?

Dowe: Dass es einen völlig anderen CO₂-Footprint hat als beispielsweise ein Spannbetttuch, das in Asien hergestellt wird. Anders als bei uns erfolgt die Produktion dort in der Regel nicht vollstufig. Der Weg vom Garn zum fertigen Produkt führt über die Spinnerei und die Weberei in eine dortige Ausrüstung und zur Konfektion. Danach wird das Ganze verpackt, auf Containern nach Deutschland verschifft und dort noch auf Logistikzentren verteilt, bevor es zum Kunden gebracht wird. Alles in allem kostet das nicht nur viel Zeit, sondern auch viele Ressourcen.

Haustex: Ressourcenschonung ist auch eine Frage des Energiemanagements. Hier hat Wülfing in den vergangenen Jahren viel investiert.

Dowe: Auch das ist Teil unserer Philosophie: Wir produzieren aktuell 80 Prozent unseres Stromes selbst über Photovoltaikanlagen oder unser eigenes Blockheizkraftwerk. Sämtliche Energien, die wir nutzen, schöpfen wir zu 100 Prozent aus. Beispielsweise nutzen wir die Temperatur des Abwassers, um das Frischwasser zu erhitzen. Das funktioniert über Wärmerückgewinnungsanlagen. In allen Anlagen wurden energiefressende Drehstrommotoren durch sparsame frequenzgesteuerte Varianten ersetzt. In den Webereien in Borken und Steinfurt arbeiten Tag und Nacht 168 hochmoderne Webmaschinen. Das ist sehr energieaufwändig. Ein effizientes und nachhaltiges Energiemanagement ist für uns daher unabdingbar und unterscheidet uns von Produktionsstandorten beispielsweise in Asien, wo nach wie vor ein Großteil des günstigen Stromes in Braunkohlekraftwerken hergestellt wird.

Haustex: Ein Blockheizkraftwerk ist ja nicht per se nachhaltig. Planen Sie hier eine Modernisierung ?

Dowe: Ja, wir arbeiten daran, unser Blockheizkraftwerk vom fossilen Gas auf Wasserstoff umzustellen. Bei diesem Projekt sind wir gerade in der Entwicklungsphase.

Haustex: Wie bringt Wülfing den Einsatz von Chemikalien mit dem Thema Nachhaltigkeit in Einklang ?

Dowe: Bei einer Produktion in Deutschland gibt bereits der Gesetzgeber klar vor, welche Chemikalien überhaupt eingesetzt werden dürfen. Zusätzlich werden täglich Abwasserkontrollen durchgeführt. Deren Ergebnisse werden mit dem Betreiber der Kläranlage besprochen und entsprechend in der Kläranlage verarbeitet. Restchemikalien fallen nicht an, da sie im Kreislauf wieder zugeführt werden.

Haustex: Sie halten sich aber nicht nur an die gesetzlichen Vorgaben, sondern gehen noch einen Schritt weiter.

Rauer: Genau. Wir erfüllen die Anforderungen von Green Chemistry, einer Chemikalienliste, die sicherstellt, dass im Klärschlamm keine Restchemikalien verbleiben. Zudem setzt Wülfing das STeP by Oeko-Tex Modul Chemikalienmanagement um. So sorgen wir für eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse im Umgang mit Chemikalien und verzichten auf bedenkliche Substanzen. Dabei kommt uns unsere vollstufige Produktion in Borken zugute, die uns häufig ermöglicht, chemische durch mechanische Verfahren zu ersetzen, etwa beim Vorkrumpfen. Das ginge auch mit Chemikalien, wird bei uns aber über mechanisches Sanforisieren erreicht. Ein weiteres Beispiel ist die reine Kartoffelstärke, die wir beim Weben einsetzen, um die Fäden zu schlichten. Die können wir später ganz einfach mit Wasser wieder auswaschen. Zum Vergleich: Kauft man weltweit Meterware ein, hat man in der Regel mit zahlreichen verschiedenen chemischen Schlichten zu tun, die nur durch Heißbleichen entfernt werden können. Des Weiteren setzen wir keine Wachse ein, sondern bedienen uns mechanischer Möglichkeiten, um einen besonders weichen Griff zu erzielen. Da wir bei Wülfing vollstufig arbeiten, können wir in allen Prozessen selbst steuern, welche Produkte wir einsetzen. Das ist unter Umständen mit etwas mehr Aufwand verbunden, aber umweltfreundlicher und damit der Weg, den wir gehen wollen.

Haustex: Welchen Weg geht Wülfing beim Thema Drucken?

Dowe: Wir bieten unseren Kunden mehrere Druckkollektionen im Jahr an. Dafür verwenden wir unsere in Borken gewebte Meterware, die bei Lohndruckern in der Nähe bedruckt wird und anschließend in Borken ausgerüstet wird. Ferner bringen wir Muster auf Stoffe im Webverfahren, das als besonders nachhaltig gilt. Das Weben ist ein mechanischer Vorgang, wir verzichten also auf Chemikalien. Außerdem brauchen wir keine Schablonen zu erstellen. Mit den 80 Jacquard-Webmaschinen in unserem Werk in Steinfurt können wir praktisch jedes Muster weben. Das hat eine deutlich längere Haltbarkeit und ist allein dadurch schon nachhaltig. 

Rauer: Sowohl die Druck- als auch Webkollektionen entstehen in engen Absprachen mit unseren Kunden. Wenn es gewünscht ist, arbeiten wir nach Vorgaben wie z.B. Briefings und Styleguides unserer Kunden und setzen diese um. Wenn es keine Vorgaben gibt, erarbeiten unsere Designerinnen eigene Dessin-Vorschläge, die den Kunden vorgestellt werden. Das heißt - der gesamte Entwicklungsprozess erfolgt im Dialog mit unseren Kunden.

Haustex: Sie sprechen davon, bei Wülfing besonders genau auf Kundenwünsche eingehen zu können. Was meinen Sie damit genau ?

Rauer: Ein Beispiel von vielen ist etwa das Rauen. Einige Länder wie Belgien oder die USA haben ihre Bettwäsche gern beidseitig geraut. Das ist für uns kein Problem, da wir alle Prozesse vor Ort individuell steuern können.

Auch mengenmäßig sind wir sehr flexibel und können die individuellen Wünsche der Kunden berücksichtigen. Bei uns sind auch kleine Auftragsmengen umsetzbar. Sind beispielsweise kleine Mengen von einem Produkt gewünscht, liefern wir diese stückgenau. Das ist ein Vorteil der lokalen Produktion.

Haustex: Neben dem Klassiker Baumwolle bietet Wülfing auch Produkte aus Hanf und Leinen an. Wie kam es zu dieser Produktentwicklung ?

Rauer: Wir haben den Produktbereich aus Hanf und Leinen in den vergangenen zwei Jahren sehr stark ausgebaut, weil beide Fasern besonders umweltfreundlich sind. Hanf und Leinen verbrauchen weniger Wasser im Anbau, zudem wird größtenteils auf den Einsatz von Pestiziden verzichtet. In fast allen Produktbereichen, von Bettwäsche über Matratzenauflagen bis hin zu Tischwäsche und Decken bekommen wir dafür gute Kundenresonanz.

Haustex: Schonung der Ressourcen heißt auch Vermeidung von Abfällen. Wie sieht es damit bei Ihnen aus ?

Dowe: Tatsächlich gibt es bei Wülfing in der Rohwaren-Fertigung keine Produktionsabfälle. Das Unternehmen unterstützt seit Jahren das Konzept Wecycled der Velener Textilwerke. Bei diesem Kreislaufsystem wird alles, was im Verlauf der Rohwaren-Fertigung an Resten entsteht, gesammelt und zu neuem Garn verarbeitet, aus dem wieder neue Produkte hergestellt werden können. So entsteht eine perfekte Kreislaufwirtschaft. Nachhaltiger geht es nicht.

Haustex: Wenn es um die Vermeidung unnötiger Abfälle geht, spielt auch die Verpackung eine große Rolle. Plant Wülfing eine Entwicklung in Richtung nachhaltiger Verpackung ?

Dowe: Ja, beispielsweise werden wir unsere Produktschiene Protect & Care zur nächsten Saison auf nachhaltige Verpackung umstellen. Das bedeutet, die Matratzenauflagen werden entweder in einen recycelten Karton oder – wenn Folie gewünscht wird – in recycelter Folie verpackt.

Rauer: Auch außerhalb der Linie Protect & Care bieten wir unseren Kunden bereits nachhaltige Alternativen an. Immer häufiger wird auf die typische Verpackung „Einleger und Beutel“ verzichtet und diese durch eine Banderole ohne Beutel oder einen recycelten Karton ersetzt. Bei den gerauten, empfindlichen Produkten wie Molton-Auflagen oder Flanellbettwäsche ist ein Verzicht auf Beutel nur bedingt möglich, denn das würde dem Griff der Ware schaden. Bei solchen Produkten kann ein PP-Beutel durch Beutel aus CPP-Industrieregeneraten ersetzt werden.

Haustex: Wie ist die Nachfrage der Kunden in diesem Bereich ?
Rauer: Die Nachfrage steigt. Wir haben etwa einige Kunden, die die Vorgabe haben, bis 2025 alle Verpackungen auf nachhaltig umzustellen.

Haustex: Schließlich muss die Ware noch transportiert werden. Sie haben innerhalb der Produktion kurze Wege. Wie kommt das Produkt danach zum Kunden ?

Dowe: Dafür haben wir eigene Doppeldecker-Lkw, die in zwei Höhen geladen werden und so schon einmal die Zahl der notwendigen Fahrten reduzieren. Alle Fahrzeuge entsprechen der EU-Abgasnorm „Euro-6“, der Schadstoffklassen mit dem niedrigsten Schadstoffausstoß.

Haustex: Die Nachhaltigkeit eines Produkts bzw. eines Unternehmens lässt sich durch Gütesiegel verifizieren. Welche Bedeutung haben Zertifizierungen für Wülfing ?

Dowe: Bei allen sinnvollen Zertifizierungen sind wir gerne dabei. Dazu gehört die Energie-Zertifizierung ISO 50001, die nachweist, dass wir es als Unternehmen schaffen, jedes Jahr unseren Energieverbrauch zu reduzieren. Auch alles, was mit Chemikalien zu tun hat, halte ich für sinnvoll. Wülfing ist seit Jahren BSCI- und BEPI-Mitglied und setzt sich damit für den Umweltschutz unter anderem bei chemieintensiven Produktionsprozessen und sozial gerechte Bedingungen innerhalb der Lieferkette ein.

Haustex: Auf welche Zertifizierungen setzt Wülfing auf der Produktebene ?

Dowe: Wir haben viele Zertifizierungen. Dazu gehören unter anderem GOTS, Fairtrade, OCS, CmiA, BCI und Wecycled. Made in Green by Oeko Tex, SteP by Oeko Tex und Öko Tex Standard 100 sind für uns selbstverständlich.

Haustex: Auf Unternehmensebene ist Wülfing seit Ende 2019 als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert.

Dowe: Und zwar als eines der ersten Unternehmen in der Textilindustrie. Konkret heißt das, dass wir aus allem, was wir als Unternehmen an CO₂ verursachen – vom Fahrweg unserer Mitarbeiter zum Arbeitsplatz bis hin zu Geschäftsreisen und jedem einzelnen Transportweg – einen CO₂-Schlüssel entwickeln. Um unseren CO₂-Verbrauch zu kompensieren, investieren wir weltweit in Klimaschutzprojekte, die zum globalen Ausgleich der CO₂-Belastung beitragen.

Haustex: Sehen Sie auch die Sozialverantwortung gegenüber Ihren Mitarbeitern als Teil Ihres nachhaltigen Konzepts an ?

Rauer: Wir beschäftigen Mitarbeiter teilweise über viele Jahrzehnte oder sogar über mehrere Generationen. Der Erhalt der Arbeitsplätze am Standort Deutschland ist für Wülfing sehr wichtig.

Haustex: Demnach sehen Sie die Zukunft von Wülfing auch in Deutschland ?

Dowe: Auf jeden Fall. Wie stehen zu dem Standort, auch bei den schwierigen Rahmenbedingungen, die wir heute definitiv haben. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass sich das Denken in Bezug auf Themen wie Nachhaltigkeit hierzulande langsam, aber sicher verändert und eine lokale Produktion, wie wir sie bieten, wieder mehr geschätzt wird.

Haustex: Hat ihnen der Standort Deutschland in der aktuellen Lage möglicherweise sogar einige Probleme erspart ?

Dowe: Rohstoffknappheit und Lieferkettenprobleme betreffen uns zwar auch, aber bei weitem nicht so wie andere Marktteilnehmer. Mit Preissteigerungen etwa bei Baumwolle oder im Energiebereich müssen derzeit ja alle umgehen. Unser Vorteil durch die lokale Produktion sind sicherlich kürzere Lieferzeiten.

Haustex: Sie werden im Januar nicht an der Heimtextil in Frankfurt teilnehmen. Warum haben Sie sich so entschieden ?

Dowe: Die Entscheidung ist uns definitiv nicht leicht gefallen. Es gibt zwei Gründe für unsere Absage. Der erste ist, dass viele unserer Kunden bereits im Vorfeld abgesagt haben. Der zweite Grund ist, dass wir bereits zu dem Zeitpunkt, als die Entscheidung fallen musste, höchsten Respekt vor der vierten Welle hatten. Das Risiko für unsere Mitarbeiter und Kunden war uns einfach zu hoch. Wir werden aber sicher wieder an Bord sein, wenn Corona vorbei ist.

Haustex: Der Plan an der ABK Open Home Ende Januar in Bad Salzuflen dabei zu sein, steht aber ?

Dowe: Ja, der Plan steht. Weil auf einer lokalen Messe der Corona-Schutz für unsere Mitarbeiter und Kunden besser gewährleistet werden kann als auf einer großen internationalen Messe.

Rauer: Generell sind Messen für uns natürlich ein wichtiges Thema, um den direkten Kontakt zu den Kunden zu haben. Bei haptischen Produkten, zu den Heimtextilien definitiv gehören, spielt der direkte Austausch mit den Kunden über Produkte und Neuentwicklungen eine besonders wichtige Rolle. Dabei entstehen im Gespräch oft neue Produktideen. Das hat uns in den vergangenen zwei Jahren schon enorm gefehlt.

Dowe: Wir bieten unseren Kunden auch gerne an, uns hier in Borken zu besuchen, sich unsere Produktion selbst anzusehen und sich dabei ein Bild von unserer Nachhaltigkeit zu machen. Wülfing ist ein sehr transparentes Unternehmen. Jeden Besuch eines Kunden sehen wir als Chance, ihm unsere Philosophie näherzubringen.

Haustex: Nachhaltigkeit ist fest in der Unternehmensphilosophie von Wülfing verankert: Was ist für Sie die größte Herausforderung einer nachhaltigen Produktion ?

Dowe: Darauf gibt es zwei Antworten. Für das Unternehmen Wülfing ist die größte Herausforderung technisch auf dem neuesten Stand zu bleiben und Jahr für Jahr den CO₂-Ausstoß zu reduzieren. Aktuell arbeiten wir ja daran, künftig keine fossilen Energien mehr zu verbrennen. Die Umsetzung ist nicht leicht – finanziell und technisch.

Die eigentlich noch größere Herausforderung liegt auf der Seite des Handels, der es schaffen muss, das Verständnis für das Thema Nachhaltigkeit am Markt zu wecken.

Haustex: Nachhaltigkeit hat ihren Preis. Von Seiten des Handels ist oft zu hören, dass der Endverbraucher (noch) nicht bereit sei diesen mitzutragen ?

Dowe: Wir sind optimistisch, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden es schaffen werden, dem Konsumenten das Thema Nachhaltigkeit näherzubringen.
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Johannes Dowe ist seit 2006 Geschäftsführer von Wülfing und seit 1989 im Unternehmen tätig.
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Beata Rauer arbeite seit 2005 als Key-Account-Managerin und Marketingleiterin für Wülfing.
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag
Wilh. Wülfing, Borken: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, lokal zu produzieren“
Foto/Grafik: SN-Verlag

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[13.01.2022] Grünes Licht für Partnertage Ostwestfalen
[13.01.2022] Annette Frier bleibt Testimonial für Mondo
[13.01.2022] XXXLutz baut Netz in der Schweiz weiter aus
[12.01.2022] Kleinster Ikea Pop-up öffnet in Ravensburg
[11.01.2022] VME erweitert seine Markenwelt
[10.01.2022] XXXLutz kauft Schweizer Einrichtungskette LIPO
[10.01.2022] Winter-Nordstil 2022 findet statt
[10.01.2022] Finanzinvestor Waterland übernimmt Ruf Betten
[10.01.2022] Otto startet Frühjahrskampagne
[06.01.2022] Frankfurter Konsumgütermessen abgesagt
[06.01.2022] PAD setzt auch 2022 auf Showrooms
[04.01.2022] Maison & Objet Paris auf März verschoben
[04.01.2022] Verbraucherstimmung verschlechtert sich weiter
[04.01.2022] Ikea erhöht Preise um durchschnittlich 9 Prozent
[27.12.2021] Home24 kauft Butlers
[16.12.2021] Ikea führt neue Bezahlfunktion „Shop & Go“ ein
[16.12.2021] Grüne Erde: Sattes Umsatzplus für Öko-Anbieter
[15.12.2021] Ikea: Neue Mini-Filialen in Österreich eröffnet
[15.12.2021] 2G im Einzelhandel: HDE fordert Erleichterungen
[09.12.2021] Deutsche Kaufkraft steigt 2022 um 4,3 Prozent
[09.12.2021] Corona bremst stationäres Weihnachtsgeschäft
[09.12.2021] Köln: Möbelmesse auch für 2022 abgesagt
[09.12.2021] Messwirtschaft fordert weitere Hilfen vom Staat
[08.12.2021] Neue Regierung: Handel erwartet mutige Impulse
[07.12.2021] ADA: Umsatzplus trotz des Lockdowns
[07.12.2021] IFH: Bis 2025 fließt jeder fünfte Handelseuro online
[07.12.2021] Messe Frankfurt für 2022 vorsichtig optimistisch
[06.12.2021] Jysk: 13 Wiedereröffnungen an einem Tag
[06.12.2021] Fünf Tipps für die erfolgreiche Kundenansprache
[03.12.2021] Rohstoffmangel: Bio-Baumwolle ist knapp
[03.12.2021] Die Heimtextil 2022 ist abgesagt
[02.12.2021] imm Cologne: Sleep-Halle unter neuen Vorzeichen
[02.12.2021] Schweizer Matratzenhersteller starten Initiative zur Kreislaufwirtschaft
[02.12.2021] Ikea Deutschland verdoppelt Online-Umsatz
[02.12.2021] 2G-Regelung: Handel fordert schnelle Hilfen
[01.12.2021] Hamburg: Einzelhandel kritisiert 2G-Regelung
[01.12.2021] HDE nennt 2G im Einzelhandel verfassungswidrig
[30.11.2021] Einzelhandel: Lieferprobleme verschärfen sich
[30.11.2021] Jysk erzielt trotz Pandemie ein Rekordergebnis
[30.11.2021] PAD-Gründer Rossmann schießt gegen Heimtextil
[29.11.2021] Matratzen: Werbung für echte Kreislaufwirtschaft
[26.11.2021] Handel begrüßt Pläne der Ampel-Koalition
[26.11.2021] Joop Living: Neue Linie nur für den Fachhandel
[26.11.2021] Vierte Welle setzt dem Konsumklima zu
[25.11.2021] Einzelhandel warnt vor Corona-Flickenteppich
[25.11.2021] ABK Open Home mit 100 Fachhandelsmarken
[24.11.2021] Große Vorfreude auf internationales Wiedersehen
[24.11.2021] Heimtextil steht vor sicherem Re-Start
[23.11.2021] Ikea verzichtet auf Kunststoffverpackungen
[22.11.2021] XXXLutz startet Live-Shopping am Black Friday
[22.11.2021] Deutsche Möbelexporte legen kräftig zu
[22.11.2021] Steffen Jost als BTE-Präsident wiedergewählt
[19.11.2021] Frankfurt blickt optimistisch auf die Ambiente
[19.11.2021] Otto testet Live Shopping mit eigener Show
[19.11.2021] Erfolgreiche VME-Messe mit neuem Boxspringbett
[19.11.2021] Garant: Neues Shooting für Morgana-Kollektion
[18.11.2021] Recticel verkauft Bedding-Sparte nach Portugal
[18.11.2021] Messen fordern umsichtige Corona-Maßnahmen
[17.11.2021] Brüsseler Möbelmesse zieht positive Bilanz
[17.11.2021] Home & Flooring Expo wird fortgesetzt
[16.11.2021] Möbelindustrie wächst um 2,7 Prozent
[15.11.2021] Emma-Gründer sind Unternehmer des Jahres
[15.11.2021] Schlossberg: Outlet erstrahlt in neuem Glanz
[15.11.2021] PAD: Auszeichnung für Nachwuchs-Designerin
[15.11.2021] Matratzen-Industrie beklagt deutlichen Umsatzrückgang
[10.11.2021] HDE erwartet Umsatzplus im Weihnachtsgeschäft
[10.11.2021] Hasena, Biel-Benken/CH: „Wir stehen für hochwertige Materialien und erstklassigen Service“
[10.11.2021] home24 weiter auf Wachstumskurs
[10.11.2021] Klaus Herding, Rhede: „Mit Bench schließen wir die Lücke zwischen Kinder- und Erwachsenenbettwäsche“
[10.11.2021] DOWNPASS e.V., Mainz: „Tierschutz und Qualität sind der Fokus“
[10.11.2021] ADA stoppt Produktion vorübergehend
[09.11.2021] IKEA startet erneut Buyback Friday
[09.11.2021] imm cologne 2022 mit 600 Ausstellern
[08.11.2021] XXXLutz Zentrallager Zurndorf wird erweitert
[08.11.2021] Garant: Erfolgreiches Partnerforum in Leipzig
[08.11.2021] Großes Interesse an EMMK-Messe
[04.11.2021] Ikea will bis 2030 voll kreislauffähig sein
[04.11.2021] Emma verbessert Schlaf der Schalke-E-Sportler
[04.11.2021] Onlinehandel: Über zwei Millarden Pakete
[04.11.2021] HDE: Ein Ministerium für alle Innenstadtfragen
[02.11.2021] Jede siebte Online-Bestellung geht zurück
[02.11.2021] OTTO startet Weihnachtskampagne
[01.11.2021] Maschenindustrie: Erholung mit Hindernissen
[29.10.2021] Nachhaltigkeit: Diese Prioriäten setzen Kunden
[28.10.2021] Home & Flooring Expo: Jetzt kostenlos anmelden
[28.10.2021] DHL will Zahl der Packstationen verdoppeln
[28.10.2021] Garant Partnerforum neu mit House of Brands
[28.10.2021] Neun Jubiläen im Fachverband Wasserbett
[27.10.2021] Schöner Wohnen: Neues digitales Zuhause
[26.10.2021] Cotonea: Lösungen für faire Baumwollproduktion
[26.10.2021] Ökotest: Gute Noten für Bettdecken im Waschtest
[21.10.2021] Otto: Paketversand ab sofort klimaneutral
[21.10.2021] Made in Germany: TV-Portrait über Dayco
[21.10.2021] Österreich: Möbelindustrie wächst zweistellig
[21.10.2021] Januar-Messen: Alles wird anders
[20.10.2021] Kundenranking: Die Deutschen lieben Ikea
[20.10.2021] Bettenrid eröffnet Outlet bei München
[19.10.2021] Breuninger will Millarden-Umsatz knacken
[19.10.2021] XXXLutz: Standort Aschheim vor Neueröffnung
[19.10.2021] Möbel Martin: Neueröffnung am Standort Konz
[18.10.2021] Leitfaden hilft Händlern bei der Digitalisierung
[18.10.2021] Handelsverband fordert Innenstadt-Offensive
[15.10.2021] Corona-Effekt: Deutscher Handel so digital wie nie
[15.10.2021] Pandemie unterstreicht weltweit die Bedeutung des Schlafes für das persönliche Wohlbefinden
[15.10.2021] Ada baut sein Führungsteam aus
[14.10.2021] Ikea testet neue Pop-up-Formate
[14.10.2021] Möbelanbieter holen im E-Commerce auf
[14.10.2021] Jysk: Schon bald 30 neue Standorte
[14.10.2021] Zeitungstexte rund ums Bett
[12.10.2021] „Von Entspannung kann man noch längst nicht sprechen“
[12.10.2021] Dormiente: Green Brand-Label für Matratzenkollektion
[12.10.2021] UN rücken Bedeutung von Baumwolle in den Fokus
[12.10.2021] Dibella: Sicherheit am Anfang der Lieferkette
[12.10.2021] Heimtextil: Seifert neue Martketingleiterin
[12.10.2021] Mattes und Ammann: Neues Kreislaufsystem für Matratzen entwickelt
[11.10.2021] ABK und Garant wollen Bettenfachhandel stärken
[11.10.2021] Betten aus Österreich – in vierter Generation
[11.10.2021] Geert Geerkens ist neuer EBIA-Präsident
[08.10.2021] HDE: Verbraucherstimmung sinkt weiter
[06.10.2021] Neues „Austria Gütezeichen Möbel“
[05.10.2021] Social Commerce: Nutzer suchen Informationen
[04.10.2021] Winter-Nordstil 2022: Bereits 700 Zusagen
[30.09.2021] ABK: Ja zur Kooperation mit der Garant Gruppe
[29.09.2021] Konsumklima fast wieder auf Vorkrisenniveau
[28.09.2021] ABK Open Home: Neues Messeformat im Januar
[24.09.2021] Emma baut Omnichannel-Strategie weltweit aus
[24.09.2021] Home & Interior profitieren von Corona-Boom
[24.09.2021] M.O.W. zieht positive Messebilanz
[23.09.2021] Schlafen Spezial geht in die nächste Runde
[22.09.2021] Heimtextil 2022 findet in Präsenz statt
[22.09.2021] Möbelmesse will dynamisch ins neue Jahr starten
[22.09.2021] ABK Open: Umzug nach Bad Salzuflen
[22.09.2021] Handelsverband ruft zur Wahl auf
[22.09.2021] Nachhaltigkeitspreis: Textilbranche ist gefragt
[22.09.2021] StiWa: Emma-Matratze erneut Testsieger
[17.09.2021] Bettenrid: Zwei Wochen geballtes Expertenwissen
[17.09.2021] Einrichtungspartnerring VME stellt neues Sortiment an Haustextilien vor
[15.09.2021] „Möbelhäuser müssen ihre Eigenständigkeit bewahren“
[15.09.2021] Neuer Job für Jysk-Chef Jan Bøgh
[14.09.2021] M.O.W.: In wenigen Tagen geht‘s los
[14.09.2021] Digitale Messe stellt Austausch in den Mittelpunkt
[14.09.2021] Triumphbogen: Verhüllt mit Stoff von Setex
[14.09.2021] Hefel: Tiefer Schlaf im Zirbenbett
[14.09.2021] Brinkhaus: neue Boxspringbetten
[14.09.2021] Centa-Star: Attraktive Marketing-Pakete
[14.09.2021] Graser: Das Schlafen mit allen Sinnen genießen
[13.09.2021] Kare: Knallige Jubiläums-Kampagne
[13.09.2021] Hülsta arbeitet weiter CO2-neutral
[13.09.2021] Onlinehandel: Otto bei Möbeln klar vor Ikea
[10.09.2021] Schöner Wohnen kürt „Best of Design“
[09.09.2021] Einrichtungspartnerring VME: Erfolgreiche Zahlen in 2020
[08.09.2021] Texcare International für 2021 abgesagt
[08.09.2021] Textilunternehmen investieren zunehmend in Digitalisierung
[07.09.2021] Matratzenhersteller beklagen Umsatz- und Absatzrückgang
[07.09.2021] Bettenfachhandel: Neuer Imagefilm wirbt für die individuelle Matratze
[07.09.2021] Über 950 Bettenlager-Stores werden zu Jysk
[06.09.2021] L’Osteria bei Möbel Hesse in Garbsen eröffnet
[06.09.2021] Infektionsgeschehen trübt Verbraucherstimmung
[03.09.2021] M.O.W. 2021: Endlich wieder Messe
[03.09.2021] Swiss Sense übernimmt dänische Kette Drømmeland
[02.09.2021] Handelsverband lehnt autofreie Innenstädte ab
[02.09.2021] Fachsortimente: Vor allem Online wächst
[01.09.2021] Ikea eröffnet autofreie Filiale in Wien
[01.09.2021] Messe stellt heimtextile Trends 2022/23 vor
[31.08.2021] Schöner Wohnen lanciert neue Schlafzimmer-Serien
[31.08.2021] Home & Flooring Expo 2021: Digitale Fachmesse von SN-Verlag und Haustex
[31.08.2021] MZE: Stauner übernimmt zusätzlich den Bereich Raumdesign
[27.08.2021] Recticel kann Umsatz deutlich steigern
[27.08.2021] Breckle schließt Matratzenwerk in Bietigheim
[26.08.2021] Möbel Höffner eröffnet am 28. Oktober in Kiel
[26.08.2021] Möbelmesse meldet positiven Anmeldestand
[26.08.2021] Messe Frankfurt bereit für den Re-Start
[23.08.2021] Möbelindustrie in der Pandemie robust
[19.08.2021] unwetterhilfen.de: Portal ist online
[19.08.2021] MöFa legt Fokus künftig auf gesamte Branche
[18.08.2021] IFH KÖLN: Konsumzurückhaltung kehrt zurück
[16.08.2021] Digitalstrategie der imm cologne 365
[12.08.2021] EUROPA MÖBEL-Stiftung spendet für Umweltprojekte
[12.08.2021] HDE begrüßt Bund-Länder-Beschlüsse
[11.08.2021] Dänisches Bettenlager fördert Inklusion
[10.08.2021] home24 wächst auch im 2. Quartal
[03.08.2021] Stationärer Einkauf: Kunden bleiben verhalten
[30.07.2021] Textilindustrie: Erholung in Sicht
[30.07.2021] Ikea: Neue City-Filiale eröffnet in Wien
[29.07.2021] Breuninger expandiert nach Hamburg
[29.07.2021] NRW: Großes Potenzial für lokalen Einzelhandel
[28.07.2021] Hilding Anders launcht neue Matratzen-Linie
[27.07.2021] Recticel-Konzern wartet auf Angebote für den Verkauf der Bedding-Sparte
[27.07.2021] Langsame Erholung im Möbelhandel
[27.07.2021] Messe Frankfurt: Wunsch nach Präsenzformaten
[26.07.2021] Nordstil: Gute Frequenz in Hamburg
[26.07.2021] Maschenbranche leicht erholt
[23.07.2021] „Schaum wird gehandelt wie Edelmetall“
[23.07.2021] „Die Eckpreislagen werden sich verändern“
[22.07.2021] Appell des Handels: Impfen, Impfen, Impfen
[22.07.2021] „Auf Dauer wird es keine vier Verbände brauchen“
[22.07.2021] AGRO gewinnt Award für Nachhaltigkeit
[21.07.2021] Nordstil startet am Samstag in Hamburg
[16.07.2021] Gerhard Ausserhuber neuer Joka-Vertriebsleiter
[16.07.2021] ADA Partnertage: Nachhaltigkeit im Fokus
[16.07.2021] Messe Frankfurt: Neue Köpfe für Konsumgüter
[16.07.2021] HDE erwartet 20 Prozent Plus im Onlinehandel
[12.07.2021] Kika/Leiner erreicht alle Planziele
[09.07.2021] IKEA-Kampagne mit Street Art Wall
[08.07.2021] EMV Kollektionspräsentation bei Möbel Schuster
[07.07.2021] Spatenstich für neue Team 7 Welt
[05.07.2021] Donata Apelt-Ihling ins Präsidium der UBW gewählt
[30.06.2021] ABK Open: Optimismus mit Fragezeichen
[29.06.2021] ABK und Garant: Enge Kooperation angekündigt
[29.06.2021] Jysk expandiert in die Türkei
[28.06.2021] Tempur: Spitzenposition in den USA
[28.06.2021] Heute startet die ABK Open
[25.06.2021] Silber bleibt Präsidentin der Baumwollbörse
[25.06.2021] Neue Aussteller: Premium-Betten auf der M.O.W.
[24.06.2021] Möbelmesse: Video-Format rund ums Schlafen
[24.06.2021] Cotonea: Baumwoll-Herkunft im Labortest
[24.06.2021] Schlaraffia: myNap-Kollektion erweitert
[23.06.2021] Label „Möbel Made in Germany“ für Martin Staud
[23.06.2021] Umsatzrückgang bei Heimtextilien und Matratzen
[22.06.2021] Mömax eröffnet 87. Möbelhaus in Koblenz
[21.06.2021] Home24 wählt neuen Aufsichtsrat
[18.06.2021] Betten Meier: Modernes Haus an neuem Standort
[17.06.2021] BekaertDeslee: Neuer Showroom in China
[17.06.2021] Möbel-Zentrum Großräschen wechselt zum VME
[17.06.2021] Allnatura als bester Online-Händler ausgezeichnet
[16.06.2021] Zwei neue Porta-Filialen im Rheinland
[16.06.2021] Heimtextil: Gute Vorzeichen für Re-Start 2022
[15.06.2021] Meise Möbel: Auszeichnung für Bettenqualität
[15.06.2021] Städtewettbewerb für den lokalen Handel
[14.06.2021] David Bayliss, Advansa: „Wir wollen unsere Markenposition weiter ausbauen“
[14.06.2021] Kettnaker erhält Qualitätslabel „Möbel Made in Germany“
[14.06.2021] ABK Open: Modische Sortimente im Fokus
[14.06.2021] Jysk-Konzern baut europäische Logistik aus
[11.06.2021] XXXLutz stellt 1000 Azubis ein
[11.06.2021] „Ohne Online-Denke geht es nicht mehr“
[10.06.2021] Emma forscht mit E-Sportlern von Schalke 04
[09.06.2021] Lockerungen bessern Stimmung der Verbraucher
[08.06.2021] Tempur Sealy plant weltgrößtes Schaumstoffwerk
[08.06.2021] Haustex-Star 2022: ab sofort bewerben
[08.06.2021] Brüsseler Möbelmesse findet im November statt
[07.06.2021] Materialengpässe in der Möbelindustrie verschärfen sich weiter
[07.06.2021] Bettenlager: Zwei neue Filialen und großer Re-Start
[04.06.2021] Ruf Betten gleicht CO2-Bilanz aus
[04.06.2021] Möbel Homann kommt zum VME
[04.06.2021] So ist die Stimmung im Bettenfachhandel
[04.06.2021] „Wir alle im Fachhandel brauchen Perspektiven“
[04.06.2021] „Alle fiebern danach, wieder in den Handel zu kommen“
[03.06.2021] Apelt ist jetzt GOTS-zertifiziert
[02.06.2021] bpd: Aktuelle Pressetexte rund ums Bett
[01.06.2021] Kölner Möbelmesse: Bald 365 Tage online präsent
[31.05.2021] Beter Bed will Sängjätten verkaufen
[31.05.2021] Klimaneutral: InCasa zum fünften Mal ausgezeichnet
[31.05.2021] Schlossberg: Ivar Jeker ist neuer Geschäftsführer
[28.05.2021] Katag zog vors Kanzleramt
[28.05.2021] Konsum: Erholung in der zweiten Jahreshälfte
[28.05.2021] Kreislaufwirtschaft: Daunen- und Federnbranche geht voran
[27.05.2021] Ikea: Drittes Planungsstudio in Berlin
[27.05.2021] Tempur kauft britischen Filialisten Dreams
[27.05.2021] Dunlopillo mit neuem Bettenkonfigurator online
[26.05.2021] Hamburg: Grünes Licht für Nordstil im Juli
[26.05.2021] Klingel-Gruppe: Andrä steigt in die Geschäftsführung auf
[26.05.2021] Alliance: Knutzen Home ist neuer Gesellschafter
[26.05.2021] Innenstadtförderung: HDE begrüßt SPD-Vorstoß
[25.05.2021] Lockerungen im Ausland beflügeln deutsche Möbelexporte
[21.05.2021] ABK Open 2021 findet statt
[19.05.2021] Frühjahrsaufhellung in der Möbelindustrie erreicht nicht alle Segmente
[18.05.2021] Fachverband Wasserbett: Christian Allerchen ist neuer Vorsitzender
[18.05.2021] Kika/Leiner öffnet Restaurants mit neuem Konzept
[17.05.2021] VDM und BVDM rufen zu fairem Umgang bei Materialengpässen auf
[12.05.2021] home24 beschleunigt Wachstum im ersten Quartal
[12.05.2021] Emma: Nach Matratzen jetzt auch Betten
[12.05.2021] Nach Corona: HDE fordert von der Politik eine Zukunftsagenda
[11.05.2021] Garant und EMV: Gemeinsame Messe in Leipzig
[11.05.2021] KAS: Sommer-Makeover im Schlafzimmer
[11.05.2021] Hefel: Tencel Bettwäsche - luxuriös und nachhaltig
[11.05.2021] Bedding House: Neue Kollektion Pip Studio Herbst/Winter 2021
[11.05.2021] H.G. Hahn-Haustextilien: Sempre in neuem Glanz
[11.05.2021] Wülfing: Urlaubsflair im Schlafzimmer
[11.05.2021] Apelt: Das sind die Trends für Herbst und Winter
[11.05.2021] Outlast: High-Tech Innovationen kombiniert mit Umweltschutz
[11.05.2021] Walburga: Kompetenter Partner für Objektausstattungen
[11.05.2021] Sanders-Kauffmann: Zehn Jahre Steppdecken ohne Kompromisse
[11.05.2021] Individuelle Produkte in Manufakturqualität
[11.05.2021] EuroComfort Group: Neuer Showroom zeigt die ganze Breite des Sortiments
[11.05.2021] Generationswechsel in Unternehmen: „Nachfolge ist eine Gratwanderung für beide Seiten“
[07.05.2021] Konsumenten: Im Frühling steigt die Stimmung
[07.05.2021] Handelsverband fordert Wiedereröffnung aller Geschäfte
[05.05.2021] Kontaktloses Bezahlen wird immer beliebter
[05.05.2021] Interzum Award für nachhaltige Schlafprodukte
[05.05.2021] Industrie nennt steigende Rohstoffpreise existenzbedrohend
[04.05.2021] Nächster Möbelriese: Rohbau von XXXLutz in Heidelberg wächst zügig
[04.05.2021] Dänisches Bettenlager plant fast 200 neue Filialen
[04.05.2021] Kaeppel: Fantasievolles für Herbst und Winter
[03.05.2021] EMV: Umsatz wächst um mehr als ein Viertel
[03.05.2021] interzum@home: Matratzenrecycling steht im Mittelpunkt
[30.04.2021] Mailänder Möbelmesse findet im September statt
[30.04.2021] Kunden geben gute Noten für Höffner & Co.
[29.04.2021] Handel fordert schnellere Hilfen und Öffnungsperspektive
[28.04.2021] Corona-Notbremse dämpft Konsumklima
[27.04.2021] Emma-Matratzen: Globale Expansion schreitet weiter voran
[26.04.2021] DLS digital: Lindner für Öffnung des Handels
[23.04.2021] Messe Frankfurt: Tendence auch für dieses Jahr abgesagt
[23.04.2021] Stendebach: Dornröschen und die meist verkaufte Matratze
[23.04.2021] Advansa: Neue Aerelle Blue Faservarianten
[23.04.2021] Stiegelmeyer: Libra – das Komfortbett für jede Lebensphase
[23.04.2021] Dayco: Mit Premium Qualität und perfektem Service zum Erfolg
[23.04.2021] Peyer Syntex: Überall zu Hause
[23.04.2021] Neveon: The Future of Foam
[23.04.2021] „Natürlich Estella“: Nachhaltig besser schlafen
[23.04.2021] Wülfing: Pretty Pastels – Raus aus dem Corona-Blues
[23.04.2021] Dormiente: Green Brand-Label für Matratzenkollektion
[23.04.2021] Koppermann: Neue Linie mit nachhaltigen Objekttextilien
[23.04.2021] OBB: Natürlich Schlafen mit nachhaltigen Produkten
[23.04.2021] Hefel: Naturreiner Schlafgenuss
[23.04.2021] Häussling: DAUNENLIE❤LING
[23.04.2021] Traumina: Eine neue Generation von PES-Fasern – nachhaltig, ökologisch, biologisch abbaubar
[23.04.2021] Centa-Star: Lavalan - die erste nachverfolgbare Naturhaar-Bettdecke
[23.04.2021] Dyckhoff: Nachhaltigkeit und Regionalität im Fokus
[23.04.2021] CAWÖ: Neue Kampagne #GUT ZU WISSEN
[22.04.2021] Bettenrid: Neue Podcast-Folge online
[22.04.2021] Energiewende: Textilindustrie warnt vor Pleitewelle
[21.04.2021] Allnatura erneut als bester Online-Shop ausgezeichnet
[21.04.2021] Handelsverband kritisiert Corona-Notbremse
[20.04.2021] Christian Lindner kommt zur DLS digital
[20.04.2021] Bettwaren und Matratzen: Hersteller bleiben vorsichtig optimistisch
[19.04.2021] Klage abgewiesen: Möbel Kraft bleibt geschlossen
[19.04.2021] Möbelindustrie: Beratung mit Termin muss möglich bleiben
[16.04.2021] Möbelhandel: Immer öfter Click, Test & Meet
[15.04.2021] Handelsverband warnt vor weiteren Corona-Einschränkungen
[14.04.2021] eBay startet Projekt zu lokalen Online-Marktplätzen
[13.04.2021] Baumwolltagung: Nachhaltige Rohstoffproduktion im Fokus
[13.04.2021] Neuer Laborstandort für moderne Textiltechnik
[13.04.2021] MZE: Online-Messe für die ganze Branche
[13.04.2021] Eric Nehren leitet Bayern-Vertrieb bei PAD
[13.04.2021] Breuninger: Kreyer neuer Chief Customer Officer
[13.04.2021] Dayco: Boxspringbetten „Made in Germany“
[13.04.2021] Centa-Star: Regeneration – der Energie-Booster
[13.04.2021] Kamps: „Händler müssen ihre Stärken besser sichtbar machen“
[13.04.2021] Röwa: Virenfrei durchatmen
[13.04.2021] Traumina: Textile Frühlingsgefühle
[13.04.2021] Walburga: Natürliche Materialien im Fokus
[13.04.2021] OBB: Bereit für frische Sommerbettwaren
[13.04.2021] Häussling: Zeit für Erholung
[13.04.2021] Böhmerwald: Der Natur verbunden
[13.04.2021] Stendebach: Kühle Decke für heiße Nächte
[13.04.2021] Advansa: Neue Wohlfühlfaser ohne unerwünschte Inhaltsstoffe
[13.04.2021] Digitex: Plattform für digitales Netzwerken
[08.04.2021] Möbelindustrie leidet unter Materialengpässen
[07.04.2021] M.O.W. findet im September statt
[07.04.2021] Verbraucherstimmung hellt sich auf
[07.04.2021] Webinar: Vom Online-Shop zum Online-Entertainment
[06.04.2021] Otto: Kampagne für Nachhaltigkeit
[06.04.2021] Helmut Stauner, MZE: „Wir haben ein Onlineshop-Konzept entwickelt, das jeder Händler umsetzen kann“
[18.03.2021] Garant: Zweistelliges Wachstum im Corona-Jahr
[18.03.2021] moebel.de: Online-Boom lässt Umsatz steigen
[18.03.2021] Selbsttest: Wie gut ist mein Online-Shop?
[18.03.2021] Interzum 2021 wird ins Netz verlegt
[18.03.2021] StiWa test erstmals breitere Matratzen
[18.03.2021] Leitmesse Schlafen zum zweiten Mal digital
[18.03.2021] Rummel: Ein Bett für alle Lebenslagen
[18.03.2021] Frischer Wind für Sommerbetten
[18.03.2021] Lattoflex will Umsatzpotenziale aktivieren
[18.03.2021] Bettenrid startet Podcast-Reihe
[18.03.2021] Optimo: Ein Bett im Martin-Ballendat-Design
[18.03.2021] Brinkhaus: Neue Schlaftechnologie
[18.03.2021] ProNatura ist für den Innovationspreis Ergonomie nominiert
[18.03.2021] Stiegelmeyer: Neue Lebensfreude mit Libra partner
[12.03.2021] Möbelindustrie: Umsatz um 3,7 Prozent gesunken
[12.03.2021] Paul Mohr, Vossen: „Wir wollen urban, chic und nachhaltig sein“
[12.03.2021] Regionales Einkaufen immer wichtiger
[12.03.2021] Ikea Österreich
[12.03.2021] André Alesi macht Regeneration zum Thema
[12.03.2021] Recticel-Umsatz sinkt um 5,7 Prozent
[12.03.2021] Hohenstein: Textillexikon als eBook
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag