Grosana Grosana
14.01.2022

Emma eröffnet ersten Flagship-Store in Shanghai

Zum Jahresauftakt hat Emma – The Sleep Company ihren weltweit ersten Flagship-Store in Shanghai eröffnet. Der Store ist der nächste Expansionsschritt des Unternehmens in China und Teil der Expansionsstrategie in Südostasien.

Die Präsenz in bester Innenstadtlage soll die Markenbekanntheit steigern und ist mit integriertem „Experience Center“ und „Sleep Lab“ eine Neuheit in ganz China.
Seit dem Marktstart der Direct-to-Consumer Schlafmarke Emma in China 2018 folgte im Januar 2021 die Eröffnung eines Büros in Shanghai. Inzwischen steuern 35 Mitarbeiter vom Standort aus die Aktivitäten des Frankfurter Unternehmens in China.

Da Markenbekanntheit für chinesische Konsumenten großen Einfluss auf die Kaufentscheidung hat, wurde im nächsten Schritt das Online-Geschäft um eine Vor-Ort-Präsenz ergänzt. Der eigene Emma-Store gibt Kunden die Chance, Marke und Produkte kennenzulernen und auszuprobieren. Im Sinne seiner Omnichannel-Strategie geht Emma über verschiedene Kanäle auf die Kunden und ihre Bedürfnisse ein. Nach neunmonatigem Planungsprozess wurde am 5. Januar 2022 der weltweit erste Flagship Store der internationalen Schlafmarke von Milton Han, Head of Retail China bei Emma, eröffnet.

Manuel Müller, Gründer und Geschäftsführer von Emma – The Sleep Company, sagt: „China ist zu einem der weltweit größten Märkte für Schlafprodukte herangewachsen. Der Markt ist stark fragmentiert, bietet für uns jedoch enormes Wachstumspotenzial: Chinesische Konsumenten steigern ihre Lebensqualität kontinuierlich. Gesundheit und Schlaf sind dafür essenzielle Bestandteile.“

Die Verkaufsfläche des Flagship-Stores ist auf 265 Quadratmetern Fläche kreisförmig angeordnet und in den Emma-Farben Blau und Orange gehalten. In der Mitte des Ausstellungsraums werden die Matratzenmuster in einer drehbaren Konstruktion ausgestellt: Matratzen, die den Kunden näher interessieren, können runtergeklappt und getestet werden. Zwei Touchscreens ermöglichen ein interaktives Einkaufserlebnis und informieren über Produktspezifikationen sowie die Technologie in den Produkten.

Bisher einzigartig auf dem chinesischen Markt sind die beiden immersiven Erlebnisräume, „Experience Center“ und „Sleep Lab“. Im Experience Center werden alle vier Wände des Raums mit einer durchgehenden Projektion aus realistischen Kulissen und Spezialeffekten bespielt, um die Technologie hinter den Produkten darzustellen. Das Schlaflabor ist mit Emmas eigens entwickeltem Echtzeit- Messgerät ausgestattet. Dieses ermittelt auf Grundlage von Schlafpositionen sowie entsprechenden Druck- und Entlastungspunkten die individuellen Schlafbedürfnisse. Eine darauf basierende persönliche Beratung wird vor Ort von Emma-Schlafexperten durchgeführt.

Auf der Verkaufsfläche werden fünf Matratzen ausgestellt, die speziell für chinesische Verbraucher entwickelt wurden. Darüber hinaus wird auch Zubehör wie Kissen, Schlafsets für Büro und Reise, Schlafbekleidung und Duftkerzen präsentiert.
Emma eröffnet ersten Flagship-Store in Shanghai
Foto/Grafik: Emma Sleep GmbH, 2022
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag