Grosana Grosana
23.12.2021

XXXLutz steigt bei moebel.de ein

Das Onlineportal moebel.de hat sich den letzten Jahren zur führenden deutschsprachigen Spezialsuchmaschine für Möbel, Einrichten und Wohnen entwickelt und bereits mit der Internationalisierung der Plattformen in Frankreich und den Niederlanden begonnen. „Mit dem Ausstieg des Investors hat sich für die XXXLutz Gruppe die Möglichkeit des Investments ergeben“, erklärt Alois Kobler, CEO bei XXXLutz Deutschland.

Kobler weiter: „Es werden von unserer Seite bei dieser Beteiligung keine operativen Tätigkeiten übernommen. Das bestehende Management unter dem CEO Arne Stock betreibt die neutrale Plattform wie bisher weiter und wird diese in den folgenden Jahren weiter internationalisieren.“ Über den Kaufpreis wurde zwischen der Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

XXXLutz ist mit seiner Expansion im Jahr 2021 mit 350 Möbelhäusern in 13 Ländern vertreten. Die Unternehmensgruppe betreibt über 350 Einrichtungshäuser in 13 europäischen Ländern. Mit einem Jahresumsatz von 5,34 Milliarden Euro ist die Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt.
XXXLutz steigt bei moebel.de ein
Foto/Grafik: XXXLutz
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag