Grosana Grosana
12.10.2021

Röwa: Das Someo kommt neu

Haustex: Herr Greiner, der Markt ist in Bewegung. Nachhaltigkeit beeinflusst zunehmend die Kaufentscheidung der Verbraucher. Ist Röwa auf diesen Trend eingestellt?

Manfred Greiner: Röwa ist innovativ. Wir setzen Trends, anstatt nur zu reagieren. Röwa ist aktives Mitglied der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN), zu deren Gründungsmitgliedern wir zählen. Die Bettenmacher aus Mössingen gehören zu den ersten Unternehmen, die dem Klimabündnis BW beigetreten sind. „Natürlich“ schlafen gehört seit jeher zum Markenkern von Röwa und wird ganzheitlich gelebt. Das heißt, wir achten von A bis Z auf Nachhaltigkeit: bei der Beschaffung der Ressourcen, beim Materialeinsatz und bei der Langlebigkeit der Produkte sowie bei der Produktionsweise. Ein Beispiel dafür ist unsere neue Photovoltaikanlage auf den großen Dachflächen unserer Produktion. Damit erreichen wir eine weitgehende Eigenständigkeit bei der Energieversorgung.

Haustex: Und was bietet Röwa im Bereich neuer Produkte konkret?

Greiner: Unser bekanntes Erfolgsbett Someo aus 2009 haben wir völlig neu konzipiert. Mit dem Ergebnis können wir jetzt dem Fachhandel und natürlich den Kunden ein perfektes Angebot machen: ein nachhaltiges Bett, das in die Zeit passt und wie geschaffen ist für die verantwortungsbewussten Käufer. Wie immer bei Röwa fertigen wir alle Holzteile aus heimischem Buchenholz, das aus der Region auf kurzen Wegen in unser Sägewerk geliefert wird. Der Aufbau von Someo basiert auf unserer patentierten Boxframe®-Technologie, einer Holzkonstruktion wie ein Fachwerk. Das Bett ist gleichzeitig stabil und sehr gut montierbar. Am besten wird das Bett mit passenden Röwa Produkten ausgestattet. Die Einlegehöhe des gewählten Lattenrosts kann in mehreren Stufen eingestellt werden. Sämtliche Matratzen aus den Röwa Programmen sind passend und jede einzelne rundet das Gesamtpaket perfekt ab.

Haustex: Den meisten Herstellern galoppieren die Rohstoff- und Logistikkosten davon. Preiserhöhungen sind an der Tagesordnung. Wie geht Röwa mit diesem Druck um?

Greiner: Da wir in unserer Beschaffung der Rohstoffe sehr regional orientiert sind, schlagen Transportkosten bei uns nicht so stark zu Buche. Auch langfristige Lieferverträge und unsere hoher Fertigungstiefe machen für Röwa die Preisgestaltung etwas leichter. Uns ist es wichtig, dass wir marktverantwortlich handeln. Am Beispiel Someo kann ich sagen, dass wir ein ähnliches Preisniveau haben wie schon bei unserem Someo 2009. Damit ist das neue Someo ein qualitativ hochwertiges Premiumprodukt mit einem Top Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem macht unsere Preislistengestaltung es dem Fachhandel leicht. Sie ist so einfach, dass ein Produkt- und Preis-Konfigurator nicht notwendig ist.

Haustex: Die Optik wird von den Bezugsstoffen bestimmt. Kann Röwa auch hier guten Gewissens von Nachhaltigkeit sprechen?

Greiner: Auf diesen Aspekt sind wir bei Someo besonders stolz. Die Stoffe sind ebenfalls made in Germany, sehr hochwertig und werden traditionell gewoben. Damit passt unser Lieferant perfekt zum Prinzip Röwa: innovativ, nachhaltig und authentisch. Die Dessins sind ein Erlebnis für die Sinne und laden zum Gestalten ein. Deshalb haben wir für Someo einen Styleguide entwickelt. Damit können die Fachhändler und Kunden online alle Stoffe direkt am Bett anschauen und sich so einen realistischen Eindruck verschaffen.

Haustex: Sie wirken ja richtig begeistert.

Greiner: Bin ich auch! Mit Someo, denke ich, ist uns ein großer Wurf gelungen.
Dieses Bett passt in unsere Zeit mit ihren ganz besonderen Anforderungen. Und weil es genauso wunderbar zeitlos ist wie unser erstes Someo 2009, bietet es für alle am Marktprozess Beteiligten hohe Erfolgspotenziale.
Röwa: Das Someo kommt neu
Foto/Grafik: Röwa
Röwa: Das Someo kommt neu
Foto/Grafik: Röwa
Röwa: Das Someo kommt neu
Foto/Grafik: Röwa
Röwa: Das Someo kommt neu
Foto/Grafik: Röwa
Röwa: Das Someo kommt neu
Foto/Grafik: Röwa
Röwa: Das Someo kommt neu
Foto/Grafik: Röwa
Röwa: Das Someo kommt neu
Foto/Grafik: Röwa
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag