22.12.2021

Weseta: dreamflor – ein Frottiertuch für die Ewigkeit

Nichts hält ewig. Ausser es handelt sich um das dreamflor-Frottiertuch aus dem Hause weseta switzerland, der einzigen Frottierweberei der Schweiz. Es gibt wohl kein Design, das besser zum Frottierklassiker passen würde als das charakteristische Mäanderband. Das Symbol für Unendlichkeit, das aus der griechischen Antike stammt, ziert seit den Anfängen im Jahre 1979 die dreamflor-Bordüre. Ob die Tüftler auf diese Weise ein Produkt für die Ewigkeit schaffen wollten? Absicht oder glücklicher Zufall: Die Marke dreamflor hat weltweite Bekanntheit erlangt. Während Produkte in unserer schnelllebigen Welt kommen und gehen, steht dreamflor für Beständigkeit und Schweizer Qualität.

Bis heute ist das dreamflor-Frottiertuch in Design und Machart unverändert. Weiterentwickelt hat sich hingegen die Produktpalette: vom Waschhandschuh über ein großzügiges Badetuch bis zum Duschvorleger. Dreamflor gibt es für jedes Bedürfnis – von Kopf bis Fuss. Natürlich darf auch hier die Mäanderbordüre nicht fehlen. Wer sich ganz in dreamflor hüllen will, kann aus vier Bademantel-Modellen wählen. Mit oder ohne Kapuze, bis zur Ferse oder knapp übers Knie – höchster Tragekomfort steht stets im Vordergrund.

Es gibt kaum ein Badezimmer, zu dem dreamflor nicht passt: Möglich macht das die breite Farbpalette. 28 Farben stehen zur Auswahl – vom zarten Elfenbein bis zum kräftigen Bordeaux, vom edlen Silber bis zum lebhaften Hellgrün. Das macht die dreamflor-Frottierprodukte zu einer Freude für Haut und Auge.
www.weseta.com
Weseta: dreamflor – ein Frottiertuch für die Ewigkeit
Foto/Grafik: Weseta
Weseta: dreamflor – ein Frottiertuch für die Ewigkeit
Foto/Grafik: Weseta
Weseta: dreamflor – ein Frottiertuch für die Ewigkeit
Foto/Grafik: Weseta
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag